Inmitten von Seoul erhebt sich ein Diamant in die Lüfte, ein Diamant namens Jamsil Avenuel. Doch nicht nur das Äußere von Koreas edelstem Luxuskaufhaus ist einem Juwel nachempfunden. Auch sein Inneres erstrahlt im Glanz eines Edelsteins. So ist jede Etage im Design einer anderen kleinen Kostbarkeit gestaltet: Neben Luxury Gold, Pink Gold und White Gold finden sich Besucher genauso in Crystal, Diamant und Saphire wieder. Verbunden sind die Luxusabteile durch die legendären Charlotte Stairs. Dabei ist die kunstvoll verschlungene, mit Gold ummantelte Wendeltreppe aber längst mehr als nur dekoratives Verbindungselement. Sie wird weltweit als Aushängeschild der asiatischen Einkaufsmeile zelebriert.

Jamsil Avenuel, wo der Luxus zu Hause ist

Die mit Juwelen besetzten Wände vereinen alles, was Südkorea bislang an Luxus gefehlt hat. Hier treffen Shoppingliebhaber auf die extravaganten Kreationen von Hermes, Burberry und Chanel, doch nicht auf irgendwelche Kreationen. Diese Edelboutiquen wurden eigens für Seouls Diamanten eröffnet. So mancher Designer wie PECK, Damiani oder H.Stern ist bislang auch in keiner anderen Einkaufsmeile anzutreffen. Sein Debüt gilt Jamsil Avenuel. Noch mehr modische Noblesse versprühen die 26 Multistores wie Exotic & oder 5 on the go, eine stilvolle Collage aus den urbanen Trendstyles der Weltmetropolen.