Die Kärntnerstraße, eine traditionsreiche Einkaufsmeile im Zentrum der Wiener Innenstadt, begeistert mit einem Mix aus geschäftlicher Aktivität, Kultur und kulinarischen Genüssen. Sie vereint den typisch österreichischen Charme mit dem Flair internationaler Modemetropolen. Exklusive Designerlabels und noble Kaufhäuser reihen sich nahtlos aneinander. Altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Dessertkreationen und Kaffeespezialitäten. Die Kärntnerstraße ist nicht nur ein Paradies für Shoppingliebhaber, sondern auch ein architektonischer Augenschmaus. In der Wiener Innenstadt treffen Tradition und Moderne aufeinander. Historische Denkmäler und zeitgenössische Bauwerke schaffen ein beeindruckendes Shopping-Ambiente.

Eine elegante Einkaufsstraße mit Charakter und Geschichte

Österreichs bekannteste Flaniermeile bestand bereits zur Römerzeit, als Wien noch Vindobona hieß. Damals diente sie als Hauptverkehrsader zwischen der Stadtmauer und dem Stadtzentrum. Heute ist die Kärntnerstraße eine pulsierende Fußgängerzone, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschätzt wird. Die beliebte Shoppingmeile beginnt auf Höhe der Staatsoper und führt geradewegs in die Wiener Innenstadt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Stephansdom oder das Hotel Sacher säumen ihren Weg. Auf der Kärntnerstraße haben sich internationale Modelabels, aber auch Parfümerien und Nobel-Juweliere angesiedelt. Angesehene Traditionsbetriebe wie das Schuhhaus Zak oder die Hofkonditorei Demel prägen den unverwechselbaren Charakter der Einkaufsstraße.

Kaufhaus Steffl – das postmoderne Glanzstück der Wiener Innenstadt

Das Luxuskaufhaus Steffl, ein Shoppingtempel mit neun Etagen, liegt harmonisch eingebettet zwischen Staatsoper und Stephansdom. Der imposante Designerstore beherbergt Premiummarken aus aller Welt. Modeliebhaber können bei Steffl die neuesten Kollektionen von Jimmy Choo, Gucci oder Armani erwerben. Das breit gefächerte Sortiment des Kaufhauses umfasst neben Bekleidung für Damen, Herren und Kinder auch Designerschuhe sowie Beauty-Accessoires. Im obersten Stockwerk befindet sich die Sky Bar, eine Glaskonstruktion mit weitläufiger Dachterrasse, die von frühmorgens bis spät in die Nacht hinein einen atemberaubenden Panoramablick über ganz Wien freigibt.

Einkaufsvergnügen in einem historischen Ambiente

Die Kärntnerstraße zählt zu den schönsten Flaniermeilen Europas. Sie beherbergt Flagship-Stores und Designershops, aber auch Feinkostgeschäfte sowie geschichtsträchtige Architekturjuwelen. Das denkmalgeschützte Glashaus Lobmeyr, das bereits die Metropolitan Opera, den Kreml sowie zahlreiche Königshäuser mit Kristallleuchtern belieferte, ist seit 1823 auf der Kärntnerstraße ansässig. Popp & Kretschmer, eine Edelboutique für Haute Couture und Ballroben, gehört ebenfalls zu den alteingesessenen Traditionsgeschäften der Wiener Innenstadt. In den Seitengassen der Kärntnerstraße warten Kaffeehäuser und Restaurants darauf, von anspruchsvollen Genießern entdeckt zu werden. Touristen gönnen sich gerne ein Stück Sachertorte und eine Melange, bevor sie ihre Einkaufstour in Richtung Kohlmarkt oder Graben fortsetzen. Haben auch Sie Freude an luxuriösen Shoppingtrips? Lesen Sie weiter, lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie den Zauber der prachtvollsten Shoppingdestinationen unserer Erde.